Natur und Abenteuercamp




Unsere Hunde


Unsere altes Schlittenhunderudel ist nach mehreren aktiven Rennjahren vor ungefähr drei Jahren in Rente gegangen. Unsere Hunde sind moderne Schlittenhunde der
Rasse Alaskan bzw.Skandinavian Hound.

Vincent (12 Jahre), ist unser alter Hase ist der Papa unseres Rudels. Er kam mit acht Wochen von Kanada nach Deutschland. Er ist immer auf Patrollie um zu schauen ob alles in Ordnung ist. Und zwischendurch versucht er soviel Streicheleinheiten zu ergattern wie möglich.


Switch (12 Jahre), unsere alte Dame (die Mama der Bande). Sie war bei den Rennen einer der aufgeregten Hunden. Inzwischen nimmt sie alles etwas gelassener, ist aber immer noch eine der lautesten.


Harry (10 Jahre), ist ein Sohn von Vincent und Switch. Er will immer alles richtig machen und benimmt sich manchmal wie ein kleiner Soldat. Harry ist immer der erste der auf sein Futter wartet.


Edgar (10 Jahre), ist ein Bruder von Harry. Er liebt es gekrault zu werden und ist ein wahrer Genießer. Im Rudel ist er immer etwas aufgedreht weil er Angst hat etwas zu verpassen.


Mia (11 Jahre), ist eine alte Tochter von Vince und wirkt immer noch wie eine Welpe.
Sie ist unser Sensibelchen.

Tyler (8 Jahre), ist unser Filtzebogen. Er will überall dabei sein und liebt es über unsere Wiesen zu rennen. Im Sommer wie im Winter


Hannes (3 Jahre), ist unser Hofhund und der beste Freund der Pferde. Wenn sie auf dem Hof sind versucht er immer mit ihnen Ball zu spielen was nur selten gelingt. Er ist nie wirklich Erwachsen geworden,was ihn um so liebenswerter macht.



Unsere Pferde


Floyd ist 14 Jahre und ein ganz lieber Geselle. Er sieht aus wie ein richtiges Indianerpferd, kommt aber eigentlich aus Frankreich. Ihn kann man stundenlang putzen und man muß aufpassen dass er nicht dabei einschläft.


Benny, unser witziges Pony ist für alles zu haben.





Reiten
Bei unseren Pferden haben die älteren Kinder die Möglichkeit einen selbstständigen Umgang zu erlangen. Dazu gehört putzen, schmusen, die Pferdesprache erkennen das Pferd als Freund zu gewinnen und auch von ihm getragen zu werden. Dies wird an der Longe möglich sein oder bei geführten Spaziergängen. Klassische Reitstunden bieten wir nicht an, bei großem Bedarf können wir professionelle Reitstunden auf einem benachbarten Reiterhof arrangieren. Diese werden jedoch extra berechnet.

Für die jüngeren wird das Bambinireiten angeboten.


Unsere Schafe
Unsere Schafherde besteht aus vier Mutterschafen, die uns zusammen sieben Lämmer geschenkt hat.


Schecky blöckt am lautesten wenn sie einen sieht oder hört da sie immer was zu Futtern haben will. Sie ist ein absolutes “Krauleschaf“.


Auf Ella unser schwarzes Schaf ist immer Verlass!


Ulla ist ein witziges Schaf die ab und an einen etwas durcheinander erscheint.


Carmen, die Supermama ist eher etwas ruhiger und gelassener.