Natur und Abenteuercamp





Bambini Reiten


Auch die Kleinsten können bei uns das Glück der Erde auf dem Rücken der Pferde finden. 


Pferde regen Kinder auf eine ganz besondere Art und Weise an. Aus meiner heilpädagogischen Arbeit hat sich der Bereich das Bambinireiten entwickelt. Zielgruppe des Bambinireitens sind jüngere Kinder mit und ohne Behinderung. Hierbei handelt es sich in erster Linie um einen kindgerechten und spielerischen ersten Kontakt zum Medium Pferd.

Da es sich hierbei um jüngere Kinder handelt, gebe ich Einzelstunden oder ich arbeite mit einer kleinen Gruppe um auf die individuellen Bedürfnisse der Kinder einzugehen. In den Stunden soll und kann es nicht  um das Reitenlernen gehen, sondern um Bewegungsspiele und -erfahrungen auf und mit den Pferden. Die Kinder sollen Spaß an den Tieren haben.

Der Umgang mit dem Pferd ermöglicht den Kindern vielfältige Wahrnehmungsmöglichkeiten und befriedigt deren Bedürfnisse nach Bewegung, getragen werden, fortbewegen, aber auch Zuwendung und Hautkontakt. Somit wird ihr Gleichgewichtssinn und das Körperbewußtsein gefördert. Diese Bewegungserfahrung als Selbsterfahrung spielt eine entscheidende Rolle bei der Persönlichkeitsentwicklung eines Kindes. Vom Pferd getragen zu werden vermittelt den Kindern auch ein Gefühl von Vertrauen und Geborgenheit.

Pferde treten uns Menschen stets völlig natürlich und ehrlich in Kontakt und zeigen uns durch ihr Verhalten wie wir selbst auf sie wirken. Die Kommunikation über Körpersprache gibt den Kindern die Gelegenheit ihre eigenen Gefühle wahrzunehmen um eine angstfreie Beziehung zum Pferd aufzubauen.
In den Einzel- oder Gruppenstunden lernen die kleineren Kinder auf spielerische Wiese im Umgang mit dem Pferd Vertrauen aufzubauen Verantwortung zu übernehmen. Durch die Wahrnehmungsforderung mit allen Sinnen, der spielerische Umgang - ganz ohne Leistungsdruck, unter Berücksichtigung der individuellen Bedürfnisse und dem Entwicklungsstand des Kindes wird seine Gesamtpersönlichkeit gefördert.

Bei uns finden die Reitstunden unter freiem Himmel statt, denn nicht nur das Pferd bietet beim Reiten eine optimale Förderung der (taktilen und vestribulären) Wahrnehmungsimpulse, sondern auch seine Umgebung.


Kontakt
Tel.:06054/907868